piCore: Zwischen Einplatinencomputer und Microcontroller

Der RaspberryPi ist ein Einplatinencomputer, der über GPIO Pins mit angeschlossener Elektronik kommunizieren kann. Mikrocontroller (µC) können das auch. Dafür hat der Pi ein ausgewachsenes Betriebssystem (meist Raspbian), ein Dateisystem, ein Netzwerk etc. Andererseits benötigt der µC wenig Strom und man kann ihn ohne Bedenken ausschalten. Der Pi mag das …

more ...

USB-Sticks und SD-Karten validieren

image0

Nicht immer funktionieren USB-Sticks und SD-Karten so wie sie sollen. Bei meiner letzten Bestellung aus China hatte ich den Verdacht, dass einige SD-Karten defekt waren - sie funktionierten für einen kurzen Zeitraum und gaben dann den Geist auf. Aus der c't kannte ich das Programm H2testw, mit dem Flashspeicher geprüft werden …

more ...

Remote Desktops

image0

Der Charme von Remote Desktops hat mich schon lange fasziniert. Ich sitze an einem Terminal, das die Tastatur, Maus und vielleicht noch einen USB-Stick über einen kleinen geräuschlosen und günstigen ThinClient an einen mächtigen Server weiterleitet. Schon während meines Studiums habe ich mit VNC und entsprechenden Implementierungen (hauptsächlich tightvnc und …

more ...

Raspberry Pi als Thin Client

Ich überlege derzeit, RaspberryPis als ThinClient für die Einrichtung eines Rechnerraumes zu nutzen. Diese sollen sich dann auf einen Linux-Server verbinden und Standard-Anwendungen wie Browser, Office, Python-Umgebung etc. ausführen.

Als Lösung habe ich an x2go für Client und Server gedacht, welches auch mit geringen Bandbreiten auskommt und evt. sogar eine …

more ...

Wechsel zu "let's encrypt"

Nachdem Google seine Drohungen nun wahr gemacht und auch alte StartSSL-Zertifikate im Google Chrome nicht mehr unterstützt werden, bin ich zu let's encrypt gewechselt. Der Wechsel mit Hilfe des certbot verlief erstaunlich beschwerdefrei, wenngleich ich mich über die 10 MB Abhängigkeiten und über eine Neu(!)-Entwicklung in Python2 sehr gewundert …

more ...

Tschüss Suse, Hallo Mint

Nach mehreren Jahren steht wieder mal ein Wechsel an. Bisher hatte ich immer gut mit OpenSuse gelebt, habe im Alltag jedoch viel mit Debian-basierten Systemen zu tun. Also habe ich eine neue Platte in den Rechner gesteckt und darauf ein Linux-Mint installiert. Die bisherige Suse wird als externes Laufwerk eingebunden …

more ...


Mediawiki unter docker

Mit docker lassen sich schnell und einfach virtuelle Maschine betreiben, die Serverdienste wie ein Wiki bereitstellen. An einer Beispielinstallation eines Mediawikis zeige ich, wie das funktionieren kann.

Hier sind die im Video eingesetzten Befehle:

docker run --name=mw -i -t -p 8080:80 32bit/debian:jessie bash

apt-get update
apt-get …
more ...

Buchtipp: "Little Brother" von Cory Doctorow

cc: Richard Wilkinson

cc: Richard Wilkinson

In dem Roman "Little Brother" erzählt Cory Doctorow die Geschichte der Geheimdienste nach den Anschlägen auf das World Trade Center in einem alternativen Amerika. Neben einer spannenden Geschichte für Jugendliche kommen auch Erwachsene auf ihre Kosten, wenn technische Details von Überwachungsmaßnahmen erläutert und die Gegenmaßnahmen mit Hilfe …

more ...

My Home Is My Server

server20

Die (meine) digitale Emanzipation schreitet weiter voran. Nachdem ich mich in den letzten Monaten und Jahren zunehmend von den Diensten großer Unternehmen wie Google unabhängig gemacht habe, betrete ich nun einen weiteren Bereich der Unabhängigkeit: ein eigener Server.

Die Hardware

Der erste Server, mit dem ich es probiert habe, war …

more ...