YunoHost - das Ubuntu für Server?!

YunoHost soll es jedem ermöglichen, einen eigenen kleinen Server zu betreiben - z.B. auf einem Raspberry Pi oder auf einer virtuellen Serverinstanz. So, wie es Ubuntu ermöglicht hat, jedem ein Linux auf seinem Rechner zu installieren.

Yunohost wird ausgesprochen als "Why You No Host" - also "warum hostet du nicht" und …

more ...

piCore: Zwischen Einplatinencomputer und Microcontroller

Der RaspberryPi ist ein Einplatinencomputer, der über GPIO Pins mit angeschlossener Elektronik kommunizieren kann. Mikrocontroller (µC) können das auch. Dafür hat der Pi ein ausgewachsenes Betriebssystem (meist Raspbian), ein Dateisystem, ein Netzwerk etc. Andererseits benötigt der µC wenig Strom und man kann ihn ohne Bedenken ausschalten. Der Pi mag das …

more ...

Docker auf dem RaspberryPi

image0

Mit HyprioOS gibt es seit einiger Zeit ein Image für den RaspberryPi, das docker container auf den Pi holt. Man muss beachten, dass die docker images für ARM-Architekturen gebaut sind. Davon gibt es aber immer mehr - hypriot selbst stellt bereits einige zur Verfügung. Man kann z.B. mit einem schlanken …

more ...

Laptop selbstgebaut

image0

Eigentlich ist es gar nicht so einfach, einen Laptop selbst zusammen zu stellen, da die Einzelkomponenten hochgradig integriert sind. Auf dem 34C3 ist mir jedoch ein Koffer begegnet, der genau diesen Versuch mit einem Raspberry Pi unternommen hat. Neben dem Pi, sind unter dem Plexiglas zwei Powerbanks verbaut, die das …

more ...

Auf den RaspberryPi mit der seriellen Schnittstelle verbinden

Man kann sich über die serielle Schnittstelle mit dem Raspberry Pi verbinden. Dazu nutzt man bestimmte Pins der GPIO-Schnittstelle, einen Konverter USB-nach-RS232 und drei Kabel.

Die Details erkläre ich in dem Video.

Nachtrag: Ein Arduino lässt sich auch als Wandler zwischen USB und serieller Schnittstelle verwenden. Dazu müssen GND und …

more ...