Blogroll 2018

Alte Frau liest

(Quelle: CC-BY Wellcome Collection)

Das letzte mal habe ich 2008 über regelmäßig von mir konsumierte Blogs geschrieben. Seitdem hat sich viel getan und die Liste der Blogs, die ich regelmäßig lese ist weiterhin angewachsen.

Für das Lesen von Feeds benutze ich das Tool feed2imap. Es wird mit RSS- oder Atom-Feeds …

more ...

Statische Webseiten bei gitlab und github

Maschine Pipe (https://openclipart.org/detail/300339/machine-pipe)

Webseiten gibt es viele. Das Internet ist voll davon. Doch, wie kann man einfach und schnell eine eigene Webseite aufsetzen und betreiben? Verschiedene Hoster bieten Pakete an, doch in vielen Situationen sind selbst diese meist kleinen Pakete nicht nötig.

Bei gitlab und github gibt es unter den Stichwörtern github pages …

more ...

Blog 2001-2003

alter Mann mit Buch

(Quelle: CC-BY Wellcome Collection)

Beim Graben in alten Beständen bin ich auf eine alte Version meines Blogs aus den Jahren 2001-2003 gestoßen. So lange schreibe ich also schon mindestens ins Internet. Noch lange bevor es überhaupt Blog-Software oder den Begriff Bloggen an sich gab. Ich habe die Artikel aus dem …

more ...

Digitale Emanzipation

Ich habe dieses Blog jetzt schon seit vielen Jahren. Erst lag es bei Blogspot. Diese Firma wurde dann von Google aufgekauft und nun liegt es also bei Google. Das ist eigentlich nicht so toll. Denn Google hat kürzlich Google Reader abgestellt: ein Dienst, der Nachrichten von vielen Webseiten für mich …

more ...


Es geht weiter

das Semester. So würde man sicher meinen. Ich für meinen Teil, verlebe nun wieder unverrichteter Dinge - so könnte man meinen - meinen Unialltag. Scheinbar jedoch nur unverrichteter Dinge, weil sich im Moment alles ein wenig um die Filmerei dreht und ihr daher eher bei bulb fündig werdet, wenn ihr nach tollen …

more ...

Willkommen im neuen Jahr

image12

Zwar etwas spät aber dann doch noch: Ja, auch ich bin eine von diesen Seiten, die sich anbiedern muss, jeden Hansel, der vorbeischneit, im neuen Jahr willkommen zu heißen. Ja, auch ich finde diese Unsitte zum kotzen und hoffe, dass ich möglichst schnell über meinen eigenen Ekel hinwegkomme. So, jetzt …

more ...