Das Internet Archive speichert Webseiten - so wie es auch Google tut. Mit einem Unterschied: das Internet Archive speichert nicht nur Links, sondern die gesamten Inhalte der Webseite - und das Internet Archive vergisst nicht. Es speichert auch alte Versionen von Webseiten. Mit der Wayback Machine ist es möglich, sich Webseiten aus der Vergangenheit anzuschauen. Hier ist z.B. die deutsche Wikipediaseite aus dem Jahre 2002.

Das Archiv hat mittlerweile einen Datenbestand von über 10 Petabytes. Dieses Detail und weitere Hintergrundinformationen erfahrt ihr in der folgenden Reportage.