Vorweg: Während die Hobbytronic ihre Eintrittspreise immer mehr nach oben entwickelt, wird die Qualität der Messe immer weiter nach unten "angeglichen". Mittlerweile muss man schon 8.50 Euro hinlegen, wenn man als Normalsterblicher die Ruhmeshallen betreten will. Ist man erstmal drin, so staunt man nicht schlecht. Nurmehr "zwei" Hallen wurden für die Computerfans vorgesehen: eine kleine und eine halbe Halle. Naja, und die sogenannten Meesepreise für die diversen Artikel waren mit Preisen aus dem Einzelhandel vergleichbar. Im Großen und Ganzen also ein eher entäuschender Besuch, der mich zu keinerlei Kaufrausch animieren wollte. Vielleicht im nächsten Jahr; wenn überhaupt.


ldl Latex admin importiert Chat 34c3 Second Life Tools Spaß git HP35s e-mail Kino ccc Informatik Usenet SciFi Newsgroup Commandline Smarthome bildung dtp Sketchnotes TV lernen c't Psychologie workshop das-labor JavaScript Testverfahren screencast Linux Film server sdr Spiele programmierung Funktionen GPIO Text pdf python kunst docker ctf Archiv gamejam Termin wiki heise Wissenschaft Taschenrechner xmpp Mathe Sport Studium Windows serielle Schnittstelle ldlmooc Bilder video Datenbank hardware Gesellschaft RSS ZDF game-engine Geschichten fun 35c3 ITA Tafelbild podcast Twitter hacking software buch Comic debian Tipp Dortmund raspberrypi esp8266 Linkliste ubuntu NNTP IoT mooc 3dDruck cloud bio Arduino Clonezilla badge bloggen INN rs232 audio Konferenz