Was haben die Spiele "Commander Keen", "Wolfenstein 3D", "Doom" und "Quake" gemeinsam? Jedes Spiel hat für sich einen neuen Maßstab gesetzt und alle drei wurden von den kreativen Köpfen John Carmack und John Romero bei id-Software entwickelt.

Die turbulente und spannende Lebensgeschichte der beiden Johns erzählt David Kushner mit viel Detailwissen in seinem Roman Masters of Doom. Das Buch ist gespickt mit Anekdoten und gewährt einen interessanten Blick hinter die Kulissen der einst prägenden Spielschmiede, die das Genre des Ego-Shooters auf den PC brachte und dort zu seinem Durchbruch verhalf.

Das Buch ist für jeden lesenswert, der sich für die Shareware-Szene, Computerspiele, Nerdkultur und die erfolgreiche Firmengeschichte von id-Software interessiert.


ldl Latex admin importiert Chat 34c3 Second Life Tools Spaß git HP35s e-mail Kino ccc Informatik Usenet SciFi Newsgroup Commandline Smarthome bildung dtp Sketchnotes TV lernen c't Psychologie workshop das-labor JavaScript Testverfahren screencast Linux Film server sdr Spiele programmierung Funktionen GPIO Text pdf python kunst docker ctf Archiv gamejam Termin wiki heise Wissenschaft Taschenrechner xmpp Mathe Sport Studium Windows serielle Schnittstelle ldlmooc Bilder video Datenbank hardware Gesellschaft RSS ZDF game-engine Geschichten fun 35c3 ITA Tafelbild podcast Twitter hacking software buch Comic debian Tipp Dortmund raspberrypi esp8266 Linkliste ubuntu NNTP IoT mooc 3dDruck cloud bio Arduino Clonezilla badge bloggen INN rs232 audio Konferenz